Dienstag, 7. Februar 2012

[Nailtutorial] Rote Schleifchen

Wie versprochen möchte ich nun zu meinem ersten Nageldesign kommen, nämlich in Form eines Tutorials. Das fertige Nageldesign soll folgendermaßen aussehen:


Entstanden ist dies wiefolgt:

  
1   -   Angefangen beim Base + Care Coat von p2, diesen gut trocknen lassen!
2   -   Nun kommt auf den gesamten Nagel der 06 FLYING HIGHER von
         essence aus der Legends of the sky - LE. 
         Zu diesem Nagellack kann ich nur sagen, dass er sich bei mir sehr zickig
         verhält, auf manchen Nägeln hatte ich nur eine Schicht, die allerdings
         ziemlich dick war, auf anderen habe ich zwei dünnere Schichten
         aufgetragen. Diese Unterschiede waren von mir nicht gewollt, es ließ sich
         einfach nicht besser dosieren.
3   -   Zum versiegeln des Nagellacks trage ich eine Schicht Top Sealer von
         essence aus der Better Than Gel Nails - Reihe auf.
4   -   Nun kommt die rote Farbe ins Spiel, für die Effekte habe ich nur den 650
         fever von p2 verwendet.
5   -   Für die Sponge-Technik habe ich aus einem MakeUp-Schwämmchen eine
         kleine Ecke rausgerissen.
6   -   Auf eine Nagelack-abweisende Fläche gebe ich einen Tropfen von fever
         und tupfe nun mein Schwämmchen mit der gerissenen Seite in den
         Nagellack. Das Schwämmchen fasst sich am besten mit einer Pinzette.
         Nun tupfe ich den Nagellack in die obere linke Ecke jedes Nagels und
         lasse die Farbe nach unten hin auslaufen.
7   -   Nun kommt eine Stamping-Schablone von Essence zum Einsatz.
         Nagellack auf das Motiv geben, mit Plastikkarte abziehen (Ich benutze 
         den Scraper nicht mehr, denn ihr seht die Kratzer auf der Schablone,
         oder?!)
8   -   Nun den Stempel auf das Motiv drücken (bzw. darüber abrollen), so 
         haftet der Nagellack am Stempel. Der vorletzte Schritt ist jetzt, den 
         Stempel auf dem Nagel abzurollen, so dass das Motiv an der 
         gewünschten Stelle auf dem Nagel sitzt. Zum Abschluss das Nailart
         nochmal mit Top Sealer versiegeln - fertig!

Hier das ganze nochmal in anderem Licht:

Ich hoffe die Form des Tutorials hat euch gefallen, ich freue mich über Feedback.

Liebe Grüße 
euer ColorBirdie

Kommentare:

  1. Sieht echt gut aus, werde ich demnächst auf jeden Fall mal auch mal ausprobieren... :)
    Habe die selbe Schablone und Stempel von Essence, aber ich bekomm das nie hin, immer wenn ich den Stempel aufsetze hängen überall noch Farbreste vom abziehen und auf dem Stempel ist kaum noch Lack, was dann auf dem Nagel echt unschön aussieht, hast du vielleicht einen Tipp für mich oder kannst mir verraten was ich falsch mache :(?

    http://schninaftw.blogspot.com/
    schau doch mal vorbei, hinterlass ein Kommentar oder folge mir falls dir mein Blog gefällt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!
      Ja ich kann dir ein paar Tips zum Stampen geben. Als erstes brauchst du dir gar keinen Stress beim stampen machen, man kann jeden Schritt in Ruhe durchführen ohne dass man Angst haben muss, dass der Lack eintrocknet. Für dein beschriebenes Problem hab ich zwei Kniffe. Zum einen kannst du beim abziehen des Lackes mit der Chipkarte oder dem Scraper, den Scraper ein bisschen schräg halten (ca. im 45 Grad Winkel). Zum anderen kannst du, wenn du das Motiv auf dem Stempel hast dir anschauen, wo überall unerwünschter Lack ist und diesen dann noch vor dem Stempeln z.b. mit einem Rosenholzstäbchen abkratzen und dann erst stempeln. Wichtig ist auch, den Stempel und die Schablone vor jedem neuen Motiv mit Nagellackentferner zu reinigen.
      Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen, vielleicht mache ich demnächst mal einem Blogpost zu dem Thema.
      Lg deine ColorBirdie

      Löschen
  2. Wirklich hübsches Nageldesign :)



    Liebste Grüße
    Ina :*

    AntwortenLöschen
  3. Die Sponge-Technik nutz ich auch sehr gerne. Leider klappt aber das Stampen bei mir nicht so :-/ Aber hab es auch erst 1 mal probiert^^.

    Ich verfolg dich mal ;-)

    lg little lion

    AntwortenLöschen
  4. Huhu

    Das sieht echt toll aus :) und das Tutorial ist auch gut geworden...toll erklärt :) Ich stampe auch richtig gern...man kann soooo tolle Designs ohne großen Aufwand machen...und es geht super schnell.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Cool das man die Farbe stampen kann wusste ich garnicht...wobei rot geht eh fast immer zu stempeln, weist du noch mehr drogerie lacke die zum stempeln gut gehen, ich hab schon einige die ganz gut klappen aber es gibt immer jemand der neues weis :) LG

    AntwortenLöschen